Schottland – Sommer 2018

Es ist soweit … nachdem uns Schottland letztes Jahr den Atem geraubt hat, haben wir beschlossen dieses mal die Tour mit einem Wohnmobil zu absolvieren … kaum waren wir Zuhause haben wir beim Reisemobil-Vermieter unseres Vertrauens einen Carado Alkoven für 3 Wochen reserviert. Und da Leonidas unbedingt auch Stonehenge besuchen wollte und Anke zu den Orkney Inseln wollte heißt es für die geplante Tour … fahren, fahren fahren.

Aber zunächst müssen mehr Tipps gesammelt und noch mehr Bücher gewälzt werden. Da wurde ich aber durch Zufall bei unserem Hamburg-Trip fündig: Schottland mit dem Wohnmobil, Michael Moll, ISBN 9783734301063. Auch auf der Seite von Michael Moll und seinem Forum fand ich interessante Tipps, nicht zu vergessen die Tipps von Arbeitskollegen.

Und zur Vorfreude auf den geplanten Urlaub haben wir uns beide Staffeln der Outlander Reihe reingezogen und uns auf diese tollen Bilder gefreut :-). Außerdem haben wir uns bei Rita ihre Urlaubbilder zeigen lassen und Tipps geholt. Und die restlichen Tage bis zum Urlaub geniessen wir unseren Lieblings-Whisky … Glengoyne!!!

1. Tag: LB -> Calais -> Dover -> Stonehenge

Gleich zu Ferienbeginn sind wir nach Calais gestartet um von dort die Fähre nach Dover zu nehmen. Unser erstes Ziel ist Stonehenge, der berühmte Steinkreis in Südengland.

2. Tag: Stonehenge -> ??