Schottland 2017

Eigentlich habe ich immer gedacht … Schottland, dort ist es wie in England, nur dass die Leute dort einen Kilt tragen und von morgens bis Abends Dudelsack spielen. Ich wurde eines besseren belehrt …

1. Tag: Es ging mit der Fähre von Amsterdam direkt nach Newcastle upon Tyne,  von dort aus fuhren wir über Dunbar, Falkirk nach Stirling wo übernachtet wurde.

  • Falkirk Wheel


2. Tag: von Stirling fuhren mit einem Zwischenhalt am Highland Wildpark direkt nach Beauly zur ersten Unterkunft, ein schönes abgelegenes Cottage südlich von Inverness.

  • Beauly - Schottland 2017


3. Tag: Ausfahrt nach Ullapool, von dort über Singleroads nach Reiff.

  • Highlands - Schottland 2017


4. Tag: Besuch von Loch Ness, Urquart Castle und Fort Augustus

  • Fort Augustus - Schottland 2017


5. Tag: Nairn und Lossiemouth

  • Elgin - Schottland 2017


6. Tag: Besuch des Dunrobin Castle und der Falknerei (wirklich zu empfehlen), danach zurück über die Falls of Shin.

  • Dunrobin Castle - Schottland 2017


7. Tag: Besuch von Inverness, Hauptstadt der Highlands

  • Inverness - Schottland 2017


8. Tag: Fort George


9. Tag: Von Beauly – Loch Ness – am Ben Nevis vorbei – Castle Stalker – Oban – nach Lake of Menteith.


10. Tag:: Samson’s Stone und Einkaufen


11. Tag: Loch Katrine und Lake of Menteith


12. Tag: Edinburgh, hierfür empfehle ich Euch ausserhalb von Edinburgh zu parken. Unsere Vermieterin hat uns empfohlen am Flughfafen zu parken, dort gibt es einen Park&Ride Parplatz. Das Starßenbahnticket für Familien kostet ca 9 Pfund und gilt den ganzen Tag.


13. Tag: Stirling Castle – Wallace Monument – Drummond Castle


14. Tag: Loch lommond – Inverary – Auchindrain

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.